Steve Schapiro

Steve Schapiro.
Zwei coole Wochenendereignisse: Caroline und Joshua zu Besuch aus Berlin + Retrospektive von Star-Fotograf Steve Schapiro in Kunsthalle Rostock. Er hat sie alle fotografiert: Kennedy, Muhammd Ali, Martin Luther King, Tina Turner, Magritte…. Wir also gleich mittags rein ins Auto=>HRO. Die Dame an der Kasse: „Tut mir leid. Die Ausstellung ist noch nicht fertig, Eröffnung ist erst heute Abend.“ Shit! Hatte ich nicht dran gedacht. Wir mit hängenden Schultern und Hundeblick: „Bitte! Machen Sie eine Ausnahme!“ Die Dame kopfschüttelnd: „Ich darf sie nicht reinlassen.“ Wir: „Bütte, bütte…..!“ Sie: „Der Chef ist nicht im Hause, ich kann nicht….“ Wir: „Oh bitte, bitte, bitte, bitte!“ Dann eine völlig unerwartete Wende! Die Frau an der Kasse sagt: „Ok. Das kann jetzt nur der Künstler selbst entscheiden. Fragen Sie Herrn Shapiro. „Hä???? „Wie jetzt?“ Sie: „Er sitzt nebenan im Bistro und isst zu Mittag. Fragen Sie ihn. Wenn er ja sagt, lass ich sie rein.“ Wir völlig baff und zugegeben etwas kleinlauter: „Ooookeee….!“ Ich stoß Caro an: „Los, frag du ihn. Du sprichst besser Englisch.“ Sie: „Ich trau mich nicht….“ Kurzes Hickhack, ablachen, Mut fassen, durchatmen….“ Wir also ins Bistro und fragen Steve Schapiro, ob wir vor Eröffnung in seine Ausstellung dürfen. Seine Antwort: „Yeah..s, of course. Have Fun!“ Cooool! Später folgt der Meister nach, schaut sich um, macht einige Fotos und legt sich dann zum Mittagsschläfchen mitten in seine Ausstellung. Da habe ich dann abgedrückt… 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.